European Games Award

Der European Games Award ist Europas größter unabhängiger Publikumspreis für Computer- und Videospiele und zeichnet die besten Games, Developer, Publisher, Magazine und Plattformen aus. Neben dem besten Studio wird auch eine bedeutende Person der Spielebranche mit dem „Personality Award“ ausgezeichnet.

Mit 85.000 registrierten Wählerstimmen 2014 wächst das Interesse und die Beteilung an der Wahl des European Games Award von Jahr zu Jahr. Über einen Zeitraum von etwa 10 Tagen können die Wähler online auf der Seites des European Games Award für Ihre Favoriten abstimmen. Danach wird die Wahl geschlossen und die online generierten Ergebnisse werden am Abend des Events bekannt gegeben.

Die Premiere des European Games Award fand am 14. August 2010 in Köln statt. Köln blieb bis 2014 Austraungsort der Preisverleihung. Unter dem Motto „Ab auf’s Boot und Ahoi“ wurde der EGA 2010, 2011 und 2012 zu Wasser gelassen und die Gäste enterten das Party Boot auf dem Rhein..Nach einer Pause 2013 wagte sich der EGA 2014 erstmals aufs Festland und auch in eine andere Stadt. „Alles neu“ hieß es dann in der Hauptstadt. In Berlin fand die Preisverleihung 2014 erstmals im Rahmen der International Games Week Berlin im April statt. Tagsüber wurde ein abwechlunsgreiches und spannendes Programm auf der Entwicklerkonferenz Quo Vadis geboten und abends hieß es dann eine Etage tiefer im Club vom Cafe Moskau „And the winner are..“.

Webseite des Events: www.european-games-award.com

Über uns

Wir sind einer der führenden Eventveranstalter der deutschen Gamesbranche. Neben einer der bekanntesten Fachkonferenzen der Quo Vadis, veranstalten wir jedes Jahr den Deutschen Entwicklerpreis und die Respawn Gathering. 

Social Media